mouse up

Montag, 23 Oktober 2017 15:35 geschrieben von Fröcsi

Rothirschjagd in Ungarn zur Brunftzeit

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Schon Mitte August hatte ich das Gefühl, dass mein Herrchen immer aufgeregter ist. Dann bemerkte ich, dass seine Jagdfreunde auch aufgeregt sind. Ich wusste nicht, was das ist, bis wir in den Wald gegangen sind, wo dieselbe Aufgeregtheit zu spüren war. Da fiel mir ein, dass es vergangene Jahre auch so war, weil sich die Rothirsche auf die Brunft vorbereiteten. Ja ... das ist eine Lieblingsperiode ... die Rothirschjagd und die Brunftzeit.

Als Hund halte ich es für merkwürdig, warum es für diese riesigen Tiere gut ist, Stunden lang einander zu beschreien und mit den riesigen Geweihen auf dem Kopf einander manchmal tot zu schlagen und manchmal wochenlang kaum zu essen. Die Brunft der Hirsche, als ich es zuerst hörte, machte mich, mein Herrchen und alle anderen echten Jäger schaudern. Dieses Erlebnis kann mit nichts verglichen werden.

gimbika1
gimbika2

Bereit Ende August kam es zum Kampf um die Gnaden der Rottiere. Ende September konnten wir endlich zur Jagd gehen. Nahmst du schon an einer Rothirschjagd in Ungarn teil? Es gibt in diesem Land sehr viel Rotwild, Hirsche mit ausgezeichnetem Geweih wetteifern um die brünstigen Rottiere, so dass man fast jeden Tag beim Röhren der Hirsche jagen konnte. Seit Jahren mache ich die Erfahrung, dass die Jagd erfolgreich ist, wenn die Hirsche röhren.

Ich weiß, dass mein Herrchen die Rothirschjagd auf den besten Revieren organisiert, wo unsere Gäste von erfahrenen Berufsjägern begleitet werden. Nachmittags warten sie auf die beobachteten Hirschböcke auf dem Hochsitz, die sie meistens an ihrer Stimme erkennen, und denen sie sich, wenn es noch hell genug ist, durch kurzes Pirschen nähern. Am Morgen orientieren sie sich durch Pirsch noch im Dunklen (in der Morgenstille ist die Brunft der Hirsche besonders intensiv), sie wählen unter Beachtung der Windrichtung ihren Ansitz aus, in der Morgendämmerung pirschen sie sich dann vorsichtig an die röhrenden Hirsche an. Das Schusslicht ist sehr wichtig, weil der Mensch keinen so guten Riech- und Hörsinn wie die vorsichtigen Rottiere (oder ich) haben.

Dass Wissen, die Vorbereitung und die Erfahrung bringen fast immer das Ergebnis. Wie schöne Trophäen konnten wir ganz aus der Nähe auf der Strecke sehen. Die Fotos von den größten und interessantesten findest du auf der Facebook-Seite von Naturhun oder in der Bildergalerie hier auf der Website.

Wenn du Lust hast, an einer Rothirschjagd in Ungarn teilzunehmen und diese unvergleichlichen Dinge zu erleben, kannst du dich mit deinen Fragen an mein Herrchen oder dessen Mitarbeiter wenden, rufe an oder schreib eine E-Mail; sie stehen gerne zur Verfügung. Es lohnt sich, bereits jetzt die besten Reviere für die nächste Brunftzeit zu buchen. Hier kannst du ein Angebot anfordern, wenn du schon eine konkrete Vorstellung hast.

gimbika3
gimbika4
Gelesen 1568 mal
sp-module-title
sp-module-title

Debüt

Ich bin József Balogh, Inhaber der NATURHUN Kft.

Gemeinsam mit den Mitarbeitern von Naturhun organisiere ich Tag für Tag Jagden und wir sind dabei bestrebt, unseren Kunden unvergessliche Jagderlebnisse zu bieten.

In diesem Blog werde ich über unsere größten Erlebnisse berichten und mit über 20 Jahren Erfahrung Ratschläge und Tipps für die Jagd geben.

Begleiten Sie mich, wenn die Jagd auch Ihre Leidenschaft ist!

 

fasanen
Josef Balogh
wasserwild
muffel
rothirsch

logo

H-2053 Herceghalom
Gesztenyés út 11.
Tel.: +36 23 319 041
Fax: +36 23 319 440 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.naturhun.de
Registrierungsnummer: U-000498
UID-Nummer: 13221388
Datenschutzerklärung

 

Wo die Jagd beginnt...

© 2000 - 2020 Naturhun | Alle Recht vorbehalten!

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen befindet sich in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen