fbpx


mouse up

Montag, 16 September 2019 13:14 geschrieben von Balogh József

TIPPS ZUR ERFOLGREICHEN JAGD IN UNGARN - So bereitest du dich auf die Jagd vor!

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Stell dir vor, dass du auf dem Weg nach deinen gebuchten Jagdaufenthalt in Ungarn bist!

Wenn es so ist, dann hast du dich sicherlich schon an uns gewandt und ausführliche Beratung zu einer erfolgreichen Reise bekommen. Du hast erläutert worauf du jagen willst, wie große Trophäe du nach Hause bringen möchtest, mit wem du die Jagd verbringst und mit welchen Programmen du deinen Aufenthalt bereichern möchtest. Stell dir vor, dass du schon unterwegs bist und aufgeregt darauf wartest, sämtliche Schönheiten des Jagdaufenthaltes in Ungarn zu entdecken!


Hast du deinen Jagdaufenthalt noch nicht gebucht? Buche ihn jetzt! --- >


Wir organisieren für dich Folgendes:

 

Unser Ziel bei Naturhun ist, dass du eine erfolgreiche Jagd hast und möglichst wenig Zeit mit den organisatorischen Dingen, dafür umso mehr Zeit mit dem Jagdvergnügen verbringen kannst!

Deshalb kannst du uns die Beschaffung der offiziellen Unterlagen, die Organisierung der Reise, die Buchung deiner Unterkunft, Mahlzeiten und Begleitprogramme anvertrauen!

Auch nach deiner Ankunft lassen wir dich nicht allein! Das von uns beauftragte Fachpersonal wird dich begleiten und dir bei der Jagd behilflich sein: sei es während der Jagd, bei der Unterkunft oder während der Begleitprogramme. Du kannst bei jeglichen Problemen in deiner eigenen Sprache um Hilfe bitten. Bei Bedarf können wir für dich einen offiziellen Dolmetscher zur Verfügung stellen. Stell dir vor, dass du dich nur auf die Jagd konzentrieren musst!

Wir übernehmen für dich auch das Organisatorische, was deine Trophäen betrifft! Nach der offiziellen Trophäenbewertung wird dir die Trophäe per Post oder auf einem, im Voraus abgesprochenen Weg zugeschickt.

Deine Trophäen werden dir per Post oder auf einem, im Voraus abgesprochenen Weg zugeschickt.

Natürlich können wir nicht alles an deiner Stelle erledigen, wir wollen aber dir damit helfen, dass wir dir einen Wegweiser über die erforderlichen und obligatorischen Unterlagen, Genehmigungen und Mittel zur Verfügung stellen. 

 

 

Du selbst hast zu erledigen:

 

  • Zuerst, noch vor dem Vertragsabschluss brauchen wir deine Angaben, weil sie in verschiedenen Dokumenten einzutragen sind. Sende sie uns möglichst bald zu!
  • Es ist erforderlich, dass du in deinem eigenen Land einen gültigen Jagdschein hast, weil es in Ungarn ohne ihn nicht möglich ist, einen Jagdschein, die zum Jagdbeginn notwendig ist, zu beschaffen.
  • Du sollst auch einen Waffenschein haben.
    Um deine Waffen zur Jagd mitbringen zu können wird dir ein Einladungsbrief von Naturhun zugeschickt.
  • Während der Jagd in Ungarn musst du deine Personalien immer bereithalten. Rechne damit, dass deren Vorhandensein und Gültigkeit unmittelbar vor der Jagd von den ungarischen Behörden kontrolliert werden können. Da die Sicherheit der Jagd von nichts beeinflusst werden darf, kann auch der Alkoholeinfluss kontrolliert werden; wir bitten dich deshalb, vor Jagdbeginn keinen Alkohol zu trinken.
  • Wenn du keine eigene Waffe mitbringst, wird dir eine, der Jagdart entsprechende Waffe von Naturhun zur Verfügung gestellt. Wir beschaffen die Patronen zur mitgebrachten Waffe, dazu musst du aber im Voraus den Typ und das Kaliber der Waffe angeben, die du während der Jagd benutzen willst.
  • Wenn du ein eigenes Fernglas und eigene Jagdausrüstung hast, bring sie mit, weil auch sie den Erfolg der Jagd garantieren.
  • Sorge dafür, dass du der Jahreszeit und der Jagdart entsprechende Bekleidung mitbringst.
  • Die Art, die Zahl und die Trophäengröße der von dir erlegten Tiere werden während der Jagd in eine Schießliste eingetragen. Das musst du mit deiner Unterschrift bestätigen, weil das die Grundlage der Abrechnung bildet.
  • Die verschiedenen Jagdarten, die Jagdsaisons der einzelnen Wildarten und die nützlichen Informationen findest du auf unserer Homepage.
  • Du findest auf der Homepage von Naturhun Informationen zur Jagd sämtlicher Wildarten, so dass du dich auf die erfolgreiche Jagd bewusst vorbereiten kannst.

 

 

Du möchtest vorbereitet zur Jagd ankommen, kennst aber die ungarischen Jagdtraditionen nicht?

 

Wir haben dir einige interessante Informationen gesammelt, damit du bereits auf der Reise nach Ungarn die örtliche Jagdkultur kennen lernen kannst.

  • Ungarn gilt seit Jahrhunderten als ein allgemein bekannter, natürlicher Lebensraum der exzellentesten Individuen der europäischen Hochwildarten. Das bestätigen die internationalen Trophäen-Ranglisten und unsere Weltrekordtrophäen.
  • Wenn du die ungarischen Jäger und deren Traditionen ehren möchtest, dann trage einen Hut!
  • In Ungarn wird ins Maul des erlegten Wildes ein letzter Biss gelegt, der begleitende Jäger überreicht dem Erleger das Bruchzeichen (ung. töret). Lerne auch diese Tradition kennen, bevor du nach Ungarn reist.
  • Mehrere ungarische Jagdkulturen
  • Als offizielle Währung in Ungarn gilt der Forint (HUF), aber du kannst vielerorts auch mit Euro zahlen.
  • Ungarns Hauptstadt ist Budapest. Wenn du mit dem Flugzeug ankommst, wirst du in dieser Stadt landen. Bei Bedarf stellen wir dir einen Transfer zur Verfügung.
  • Durch Budapest fließt die Donau, die mithilfe mehrerer Brücken Buda auf der rechten Seite und Pest auf der linken Seite miteinander verbindet.
  • Budapest und die größeren Städte werden mit Autobahnen verbunden, so dass der Verkehr im ganzen Land bequem und schnell ist.
  • Du kannst dich in zahlreichen Badestädten in der jagdfreien Zeit entspannen.
  • In Ungarn befindet sich der größte See Mitteleuropas, der Balaton (Plattensee), dessen Wasser von Juni bis September zum Baden geeignet ist.

 

 

Wenn du all das auf dem Weg zu deiner bereits organisierten Jagd liest, sei dich dessen bewusst, dass wir dich erwarten!

Wenn du die Jagd noch planst, hoffen wir, dass du mit der Organisation deiner Reise Naturhun beauftragst! Fülle unser Formular zur Angebotsaufforderung aus, und wir helfen dir dabei, dass deine Traumjagd Wirklichkeit wird!

 

Wir erwarten dich in Ungarn mit den besten Jagdrevieren, und mit Facherfahrungen von mehr als 20 Jahren.

 


Hast du Fragen? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder ruf uns an: +36 23 319 440!>>>


 

Józsi Balogh

Gelesen 1508 mal
sp-module-title
sp-module-title

Debüt

Ich bin József Balogh, Inhaber der NATURHUN Kft.

Gemeinsam mit den Mitarbeitern von Naturhun organisiere ich Tag für Tag Jagden und wir sind dabei bestrebt, unseren Kunden unvergessliche Jagderlebnisse zu bieten.

In diesem Blog werde ich über unsere größten Erlebnisse berichten und mit über 20 Jahren Erfahrung Ratschläge und Tipps für die Jagd geben.

Begleiten Sie mich, wenn die Jagd auch Ihre Leidenschaft ist!

 

fasanen
Josef Balogh
wasserwild
muffel
rothirsch

logo

H-2053 Herceghalom
Gesztenyés út 11.
Tel.: +36 23 319 041
Fax: +36 23 319 440 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.naturhun.de
Registrierungsnummer: U-000498
UID-Nummer: 13221388
Datenschutzerklärung

 

Wo die Jagd beginnt...

© 2000 - 2020 Naturhun | Alle Recht vorbehalten!

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen befindet sich in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Annehmen